Die Schefföse: Irene Brügger

Idee, Lieder, Texte, Musik, Dramaturgie, Regie, Grafik, Kostüme, Bühnenbau und Umenregänten

 

Irene Brügger gründete im Jahr 2007 zusammen mit sich selber das Einfrauorchester Frölein Da Capo.

Sie war schon immer vielseitig tätig. Als Sängerin in diversen Bands, in einer A-Cappella-Formation, als Mitglied des Blasmusikvereins, als Musikerin und Schauspielerin oder als Comiczeichnerin.

Bevor sie zum Musikfrölein mutierte, war sie ein Bürofrölein mit unnatürlich vielen Hobbies. Seit der Gründung des Einfrauorchesters ist sie komplett hobbylos. Den erlernten kaufmännischen Beruf hängte sie 2008 an den Nagel - und dort hängt er noch immer.

Im Laufe der Jahre ist ihre Kleinkunst grösser geworden und mittlerweile hat sie ein kleines, feines Team versammelt, welches hier vorgestellt wird.

Zum 15-Jährigen Jubiläum im Mai 2022 resümierte Brügger in einer kleinen Serie in den Sozialen Medien über den fröleinschen Werdegang.
Diese "Festschrift" kann man HIER lesen.

Büro Frölein: Pia Brügger

Management, Booking, Vertragsabwicklung, Buchhaltung, Kommunikation und Feedbacking

 

Seit 2011 arbeiten Pia Brügger und Frölein Da Capo zusammen. Dafür wurde Pia der ehrenvolle Titel "BüroFrölein" verliehen.

Sie übernimmt sämtliche Aufgaben neben der Bühne, organisiert und administriert alles rund um das Einfrauorchester. Auftragsverhandlung, Vertragsabwicklung und Buchhaltung. 

Sie ist auch zuständig für die psychologische Betreuung der Bühnenkünstlerin, lampenfiebersenkende Massnahmen und die Behandlung der Blockflöte mit Möbelpolitur.

Kontaktformular

 

Magister Technicus: Stefan Reinhard

Tontechnik, Licht, Backlining, Reise-Navigator, Bodyguard und Metalhead

 

Magister Technicus

Seit 2022 ist der Techniker Stefan mit im Team. Für seine Tätigkeit erhielt er den ehrenvollen Titel "Magister Technicus".

Stefan begleitet Frölein an die Konzerte, fährt Ton und Licht - und manchmal auch den Bus. Der Magister spielt Bass bei Devils Rage und Xordia und arbeitet bei der Firma V-Tech in Mauensee.

Seine Koordinaten für technische Fragen finden Sie auf dem Stagerider

Stagerider