Neues Programm

Im Herbst 2022 wird Frölein Da Capo nach ihrem preisgekrönten Programm "Kämmerlimusik" und einer Schweizer Tournee mit dem Secondhand Orchestra, etwas Neues auf die Bühne bringen. Ihr viertes abendfüllendes Solo-Programm. Wiederum wird sie ein sorgfältig zusammengetragenes, buntes Assortiment von Themen, Musik, Geloope und Gehupe, Verzelltem und Gezeichnetem präsentieren. Man darf sich freuen auf neue Lieder und Geschichten aus dem spannenden Leben eines mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen Fröleins.


Unten finden Sie Platzhalterbilder zum kommenden Programm (Fotografin Esther Michel). 
Bitte verwenden Sie diese Bilder für Voranzeigen oder Berichterstattungen mit Nennung der Fotografin.

Im Frühling 2022 wird es nochmals "Kämmerlimusik" zu sehen geben. Mit diesem Programm gewann Frölein Da Capo den Swiss Comedy Award 2019 - und seither plöfft sie damit umen.

Kämmerlimusik

Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich - und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang. Seit nunmehr zehn Jahren multipliziert sich die Solistin via Loopgerät live zum Einfrauorchester und endlich hat auch ihr Zeichenstift einen festen Platz in der Partitur. Im kleinen Musikkämmerli schöpft Frölein aus dem grossen Kosmos in ihrem Kopf und entwirft daraus musikalische Alltagsweisen, gesungene Gedankenspiele oder auch vom Leben gezeichnetes. Nun wagt sich die passionierte Nesthockerin vor die Tür und offenbart das Resultat ihrer Odyssee quer durchs Musikkämmerli: Kämmerlimusik.


Unten finden Sie Bildmaterial zum kommenden Programm "Kämmerlimusik" (Fotografin Elisa Brügger). 
Bitte verwenden Sie diese Bilder für Voranzeigen oder Berichterstattungen mit Nennung der Fotografin.
Ebenso finden Sie den Promotext zum kommenen Programm als PDF zum Download wie auch eine ausführlich Biografie von Frölein.

Nach Absprache kann auch anderes Bildmaterial verwendet werden.

Pressestimmen

 

"Schampar guet. Imfau."

Konzertkritik von Nobert Bossart, Willisauer Bote

 

„ ... ein Abend voll mit Musik, Humor, Charme und zwischendurch auch etwas Nachdenklichkeit“

Konzertkritik von Roman Kühne, Luzerner Zeitung

 

 

Programmtrailer

Secondhand Orchestra

Nach der erfolgreichen Produktion "SGT. PEPPER - ein Mundartabend" folgte 2021 der zweite Streich des Secondhand Orchestras. Zusammen mit Roman Riklin und Daniel Schaub (Riklin & Schaub),  Adrian Stern und FM François Mürner wurde "FREDDIE - DIE MUNDARTSHOW" erarbeitet. Eine Hommage an den vor 30 Jahren verstorbenen legendären Leadsänger der Gruppe Queen, Freddie Mercury. 

Der multimediale Theaterabend lässt Leben und Werk von Freddie Mercury neu aufleben durch die wichtigsten Queen-Songs in parodistischen Mundart-Versionen und überraschenden Arrangements. Dabei werden neue Songs hemmungslos mit Gassenhauern wie «Bohemian Rhapsody» und «The show must go on» verwoben. Radiolegende Mürner steuert dem Spektakel audiovisuelle Beiträge bei.

FREDDIE ist eine unterhaltsame Hommage an den sagenumwobenen Rocksänger mit der einzigartigen Stimme und ermöglicht neue Perspektiven auf das vielschichtige Musikerbe von Freddie Mercury. Das Secondhand Orchestra stellt unter Beweis, dass Freddies Songs keineswegs Staub angesetzt haben und sein Werk und die Legenden, die sich um seine Person ranken, für immer unsterblich bleiben werden.

Tourneeplan & Tickets: www.secondhandorchestra.ch