Was grad so löift...

Über Frölein

Seit 2007 präsentiert Frölein Da Capo als Einfrauorchester abendfüllende Programme mit humorigen Mundartliedern. Dabei begleitet sie sich selber abwechselnd mit Gitarre, Klavier, Trompete oder Euphonium, mal mit und mal ohne Loopgerät. Dazu bekommt das Publikum gebastelte oder gezeichnete Geschichten und Episödali aus der Welt des Fröleins zu sehen.

Seit 2015 schreibt Frölein Da Capo wöchentlich eine Kolumne für das Familien-Magazin SCHWEIZER FAMILIE. Ebenfalls ist sie seit der Gründung im Jahr 2016 Mitglied des SECONDHAND ORCHESTRAS

Sie wirkte unter anderem mit in einem Spielfilm, einem Kinderhörspiel und einer Variété-Show. Es sind bisher VIER BÜCHER UND DREI MUSIKALBEN von ihr erschienen, sie produziert seit 2021 jeweils einen Tages-, bzw. Wochenabreisskalender und ist mängisch auch als Cartoonistin oder Illustratorin tätig. Frölein gastiert regelmässig in Radio und Fernsehen und ist auf INSTAGRAM und FACEBOOK schampar hyperaktiv. Sie ist auch zuständig für diese Homepage und schreibt hier Texte über sich selber jeweils in der dritten Person - weils irgendwie schigger tönt.

Mehr Informationen über ihre verschiedenen Tätigkeiten sind zu finden unter PROJEKTE.

Seit September 2022 ist Frölein Da Capo mit ihrem vierten Programm "Die Ein-Frau-Show" auf den Schweizer Kleinkunstbühnen zu sehen. Einen Trailer und Infos dazu - und zu den vorherigen Programmen - gibt es unter dem Menüpunkt PROGRAMM.